Dynamische Webseiten

Virtueller Campus Projekt, PHBern

StartseiteJavaScriptCSSJSPPHPMySQLDrucken

Schriftgrösse: kleiner - zurücksetzen - grösser

Formulare

Für die Dateneingabe in den PHP-Seiten werden HTML- Formular-Elemente (Buttons, Textfelder, Radiobutton, Checkboxen, Textareas und Optionslisten) verwendet. Beim Drücken des submit-Buttons wird automatisch ein HTML-Request mit einer Parameterliste erzeugt, die den aktuellen Stand der Formularkomponenten beschreibt. Jedes Formularelement muss einen Namen haben (z.B. tName) . Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie die Werte aus den Textfeldern in Variablen gespeichert werden können.

<?php 
$name 
"";
$alter "";
$antwort "";

if (isset(
$_POST["Submit"]))
{
  
$name $_POST["tName"];
  
$alter $_POST["tAlter"];
  
$antwort "Ihr Name ist ".$name."<br>"."Ihr Alter ist ".$alter;    
}
?>
<html>
<head><title>ex5</title></head>
<body bgcolor="#E1ECF5">
<form name = "form1" method = "post" action = "">
  <p>Name:<input type="text" name = "tName"></p>
  <p>Alter: <input type="text" name = "tAlter"></p>
  <p><input type="submit" name = "Submit" value = "Submit"> </p>
   <p><? echo $antwort ?> </p>
 </form>
</body>
</html>

Beispiel zeigen // Code ohne Zeilennummerierung anzeigen

Erklärungen zum Programmcode:

isset($var) true, wenn die Variable $var existiert.
if (isset( $_POST [ "Submit" ])) überprüft, ob die Schaltfläche Submit gedrückt wurde
$name = $_POST["tName"] speichert den Inhalt des Textfeldes tName in die Variable $Name
<? echo $antwort ?> schreibt den Inhalte der Variablen $antwort aus.