Koordinaten-Grafik mit Java

Entwicklungsprojekt PHBern
HomeAufgabenDruckenJava-Online
Online-Editor starten

Berechnungen im Console-Fenster


Für Berechnungen und Programme, die einfache Ein- und Ausgaben benötigen, kann die Klasse Console aus der Klassenbibliothek ch.aplu.util verwendet werden.

Die Klasse Console ermöglicht es, in einem einfachen Bildschirmfenster (Console-Fenster) die Daten zeilenweise auszuschreiben und einzulesen. Mit import ch.aplu.util .* stehen die Methoden der Klasse Console zu verfügung.
Ein Programm muss dann Zeile
Console.init(); oder
extends Console
enthalten, um alle Ausgaben von System.out in das Consolen-Fenster umzuleiten.

Die Ausgabe für alle (einfachen) Datentypen erfolgt mit den Methoden print() und println(). Wie formatierte Ausgaben mit der Anzahl Stellen und der Ausrichtung definiert werden können, wird im Menüpunkt Formatierte Ausgabe erläutert.

Für die Eingabe im Console-Fenster stehen die Methoden readInt(), readDouble(), readChar() und readLine() zur Verfügung .

 

 


Die Eingabe kann auch mit einer Eingabebox InputDialog erfolgen. Diese Eingabebox eignet sich sehr gut auch für die Dateneingabe bei den GPanel-Applikationen.
 

Für die mathematischen Berechnungen werden Methoden aus der java-Klasse Math verwendet.