Handy-Programmierung mit JavaME


PHBern Institut Sekundarstufe I
HomeTurtle GidletsBerechnungenKoordinatengrafikDruckenJava-Online
Online-Editor starten

Turtle Gidlets


Bekanntlich eignet sich Computergrafik hervorragend als Einstieg ins Programmieren. Mit Grafikprogrammen lassen sich praktisch alle wesentlichen Konzepte und Strukturen einer Programmiersprache aufzeigen. Die ästhetischen Figuren, die auf dem Bildschirm entstehen, wirken motivierend und fehlerhafte Programmverhalten ist sofort sichtbar.

Die Klassenbibliothek Gidlet enthält die Klasse Turtle, mit der man so genannte Richtungsgrafik verwenden kann. Dabei wird jedes neue Linienelement vom aktuellen Endpunkt in der angegebenen Richtung gezeichnet. Turtlegrafik eingnet sich nicht nur für den Einstieg in das objektorientierte Programmieren, sondern auch zum Erlernen berühmter Algorithmen, zum Beispiel im Zusammenhang mit Rekursionen.

Eine weitere Lernumgebung Turtlegrafik für Java SE findet man unter www.turtlegrafik.ch. Die zugehörige Klassenbibliothek für Java SE kann gratis von der Website www.aplu.ch heruntergeladen werden.